Vertiefungskurs Gräser 2018


Gräser sind die bestandesbildenden Arten in Wiesen, Weiden, Flachmooren, alpinen Rasen – und doch wird ihnen im botanischen Sinn oft zu wenig Achtung geschenkt. Sie zu erkennen oder zu bestimmen ist in mancher Hinscht wichtig, andererseits ist die Bestimmung immer wieder eine Herausforderung.
Es gibt aber gute Tricks, um Süssgräser (Poaceae), Sauergräser (Cyperaceae) udn Binsen (Juncaceae) korrekt anzusprechen.
Ziel des Vertiefungskurses ist, die wichtigsten rund 110 Arten aller Höhenstufen (kollin bis alpin) in verschiedenen Lebensräumen auf drei Ganztagesexkursionen kennen- und unterscheiden zu lernen. Dabei werden neben den Blütenmerkmalen auch vegetative Merkmale angesprochen. Mit gemeinsamen Bestimmungsübungen wird die Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Bestimmungsschlüsseln gefestigt.
3 Tage
Kursleitung: Muriel Bendel, Wolfgang Bischoff
Kontaktperson: Muriel Bendel, muriel.bendel@feldbotanik.ch,


» zurück