CAS Natur im Siedlungsraum




Modul 1 - Einführung in die Stadtökologie und Stadtnatur (3 ECTS / 5 Präsenztage)
Urbanes Ökosystem
Typologie der Natur im Siedlungsraum
Soziale Erwartungen gegenüber der städtischen Natur und Elemente der nachhaltigen Entwicklung
Instrumente und Programme zur Förderung der Natur im Siedlungsraum innerhalb der drei räumlichen Ebenen (Siedlungsraum, Quartier und Gebäude)
Gestaltung von Partizipations- und Kommunikationsprozessen mit Beteiligten

Modul 2 - Instrumente zur Umsetzung naturnaher Projekte (3 ECTS / 5 Präsenztage)
Probleme und Lösungen in einem Projekt Natur im Siedlungsraum
Urbane Projekte und Stakeholders
Der politische und juristische Rahmen
Finanzpläne und Natur im Siedlungsraum
Gestaltung von Partizipations- und Kommunikationsprozessen mit Beteiligten
Modul 3 - Integration der Natur im Siedlungsraum (3 ECTS / 5 Präsenztage)
Urbanistik und Natur im Siedlungsraum
Biologische Korridore und natürlichen Lebensräume
Landschaft als urbanes Planungswerkzeug
Integration der Natur in Abhängigkeit der drei räumlichen Ebenen
Gestaltung von Partizipations- und Kommunikationsprozessen mit Beteiligten
Modul 4 - Integration der Natur in die Quartiere (3 ECTS / 5 Präsenztage)
Natur und Quartiere
Typologie und Morphologie der Quartiere
Erstellen von Aussenräumen; Konflikte und die Aneignung von Aussenräumen
Öffentliche Räume unter dem Aspekt Natur im Siedlungsraum neu gestalten
Probleme und Lösungen: Beleuchtung, Verschmutzung
Gestaltung von Partizipations- und Kommunikationsprozessen mit Beteiligten
Modul 5 - Integration der Natur in die Gebäude (3 ECTS / 5 Präsenztage)
Natur und Gebäude - Prinzip lebendiges Bauwerk ("le bâtiment vivant ®")
Materialien und Techniken zur Förderung der Biodiversität
Nutzung und Rolle der Pflanzen/Vegetation auf und im Gebäude
Bauten an Gebäuden zur Förderung der Fauna im Siedlungsraum
Gestaltung von Partizipations- und Kommunikationsprozessen mit Beteiligten

Die berufsbegleitende Weiterbildung, welche rund 12 Monate dauert, umfasst:
  • 25 Präsenztage, in der Regel am Freitag
  • zusätzlich zu den Präsenztagen vertiefen die Teilnehmenden die Lerninhalte im Selbststudium

Der Zertifikatslehrgang wird neben der ZHAW/IUNR in Wädenswil auch durch unseren Kooperationspartner HES-SO/hepia in französischer Sprache in Genf angeboten.
Vom Freitag, 28.09.2018 bis
12 Monate

Kursleitung: Nathalie Baumann, Studienleitung
Kontaktperson: weiterbildung.lsfm@zhaw.ch


» zurück